Indem wir zuerst eine gehostete Lösung verwendeten, waren wir sofort in der Lage, den Anforderungen der Berichterstattung zu entsprechen und Anwendern die Vorteile dieser Business Intelligence Lösung vorzustellen.

— Führendes Öl- und Gasunternehmen

Überblick

WorkAlign Analytics ist eine gebrauchsfertige Komplettlösung für die Erstellung von Instandhaltungsberichten, die einen vorkonfigurierten Katalog an Best Practices und Dashboards für die Instandhaltung umfasst. Das Datenbankdesign gibt Ihnen die Möglichkeit, Daten aus allen Ihren ERPs zusammen zu tragen und macht es damit zum idealen Berichterstattungstool, mit dessen Hilfe Sie schnell Analysen erstellen können.

Highlights

  • SAP-Partner
  • SAP-zertifizierte Lösung
  • Multi-ERP | Multi-CMMS | Multi-Instance
  • In der Cloud gehostet
  • Managt Datentransfer aus verschiedenen ERP-Systemen und bewahrt Altdaten
  • Umfangreicher vorkonfigurierter Katalog an Berichten und Dashboards

WorkAlign Analytics ist eine einheitliche, konsolidierte Datenbank für Ihre gesamten EAM-Daten, bereitgestellt über Ihre SAP Business Intelligence (BI) Plattform. Eine zentrale Datenverwaltung bringt allgemeine Transparenz, die von der Unternehmensebene über die Regional-, Betriebs-, Abteilungs-, Anlagen-, Instanz- und Aufgabenebene alles umfasst. WorkAlign bietet hunderte vorkonfigurierte Berichte und Dashboards, die eine schnelle Berichterstellung möglich machen.

Nutzer können Berichtfunktionen für alle Standorte individuell konfigurieren, während das System alle Abweichungen auf der Unternehmensebene ausgleicht. Diese Funktion ist besonders wichtig, wenn einzelne Standorte unterschiedlich organisiert sind. Unter anderem könnte ein Unternehmen vor der Notwendigkeit stehen, Analysen aus verschiedenen ERP-Systemen zusammenführen oder ein Datentransfer von einem auf ein anderes ERP-System durchführen zu müssen. Es kann auch eine Rolle spielen, wenn es lokal abweichende Geschäftsprotokolle gibt, zum Beispiel in der Frage, ob eine Arbeitswoche am Sonntag oder am Montag beginnt oder wenn es sich um Unterschiede bei zentralen Geschäftsbegriffen handelt, zum Beispiel bei der Definition von Termintreue.

Mit konfigurierbaren ETL (Extraktion, Transformation, Laden)-Verfahren sowie einer Drag & Drop-Funktion für die Berichterstellung lassen sich die Unübersichtlichkeit sowie die höheren Kosten und Risiken von benutzerdefinierten und hartkodierten Reports vermeiden. Nutzer können ihre Geschäftsanalysen mit Hilfe von Filtern, Gruppierungen und Sortierungen den eigenen Bedürfnissen anpassen und mit einem schnellen Zugriff auf Feindaten grundlegende Fehler beheben.

Cloud Analytics wird vollständig in VIZIYAs eigenem Datenzentrum verwaltet und geführt. Wir stellen Ihnen eine dedizierte Instanz auf der Grundlage unserer Analytics-Reportsuite sowie ein sicheres Passwort zur Verfügung – und schon sind Sie startklar. VIZIYA bietet Ihnen ein sicheres, zuverlässiges Datenzentrum, Wartung aller Anwendungen und darüber hinaus ein hilfsbereites und reaktionsschnelles Kundendienst-Team.

Oracle Business Intelligence Features:

  • Daten können aus verschiedenen Quellen in einer einzigen Lösung zusammengeführt werden, ob in einem ERP-System oder Produktionssystem, in einer einfachen XML-Datei oder in einer Kalkulationstabelle.
  • Das Oracle BI Administrationstool erlaubt die Entwicklung der Metaschicht durch mehrere Nutzer, wodurch Ihre Analytics-Lösung mit Ihrem Unternehmen mitwachsen kann.
  • Dank einer benutzerfreundlichen Oberfläche können Anwender auch ohne umfassende technische Kenntnisse problemlos neue Lösungen und Dashboards erstellen.
  • Die Kombination von VIZIYA WorkAlign Analytics und Oracle Business Intelligence bietet einen unternehmensweiten Zugriff auf Ihre Instandhaltungsdaten.

VIZIYA WorkAlign Analytics Features:

  • Der robuste Speicher, der für Instandhaltungsberichte entwickelt wurde, wird einsatzfertig geliefert und enthält vorkonfigurierte Berichte und Dashboards, abgestimmt auf die Ansprüche eines Instandhaltungsunternehmens.
  • Unsere Datenbank ist speziell dafür entwickelt, Instandhaltungsdaten aus unterschiedlichen ERP-Quellen zu konsolidieren.
  • Mit einem vorkonfigurierten ETL-Werkzeug (Extraktion, Transformation, Loading) lassen sich Ihre Datenquellen leicht finden und innerhalb der Datenbank zuordnen.
  • Für die Berichterstellung können Sie schnell auf Filter und Feindaten zugreifen. Darüber hinaus können Sie einen Periodenvergleich auf Monats-, Quartal- oder Jahresebene durchführen. Benutzerdefinierte, nach Funktionalität geordnete Ansichten erlauben Anwendern, Ausgabeergebnisse von einzelnen Berichten dynamisch zu verändern. Diese benutzerdefinierte Berichte können ebenfalls zu Ihren Dashboards hinzugefügt werden.
  • Externe Anwendungen wie VIZIYA WorkAlign Scheduler, Warranty Tracker und Maintenance Budgeting können direkt mit Dashboards verknüpft werden, um einen Echtzeit-Zugriff auf Leistungsindikatoren zu ermöglichen.

 

Schliessen
loading...